zu beachten

     
 

Eine Haftpflichtversicherung für Drohnen ab 500g Gesamtgewicht ist obligatorisch.

Der Versicherungsnachweis ist mitzuführen.

Auch für Drohnen unter 500g wird eine Versicherung empfohlen.

     
 

Fliegen in Jagd- und Naturschutzgebieten sowie Störungen Dritter sind zu vermeiden.

>>Vogelwarte Sempach

     
  Eine Basisschulung zum sicheren Umgang mit einer Drohne ist empfehlenswert.
     
 

Aufnahmen von Personen dürfen nur dann gemacht werden, wenn diese ihr Einverständnis dazu geben.

>>Datenschutz - Schweiz (EDÖB)

     
 

Unabhängig von der Gewichtsklasse gilt: Luftfahrzeuge dürfen nicht in riskanter Weise betrieben werden.

Gemäss Artikel 237-239 StGB ist die vorsätzliche Störung des öffentlichen Verkehrs und öffentlicher Betriebe strafbar.

     
  Flüge über militärische Anlagen sind verboten.