vermessen mit drohnen

dronespotter

  • Effiziente 3D Vermessung mit Drohnen
    Drohnen in Form eines Multikopters oder als "Fixed Wing" Konstruktion ermöglichen die Aufnahme von Fotos aus Blickwinkeln, die andere Plattformen nur erschwert oder gar nicht zulassen. Eine Drohne dient somit als einfaches Messwerkzeug und ermöglicht präzise 3D-Aufnahmen von beliebigen Objekten im Outdoor-Bereich.
  • Wie kann man mit Drohnen vermessen?
    Es braucht, sich überlappende Foto-Aufnahmen aus verschiedenen Positionen für die sogenannte photogrammetrische Auswertung. Daraus wird ein dreidimensionales Abbild des Aufnahmeobjekts generiert. Dieses 3D-Abbild kann im Anschluss als Grundlage für weitergehende Auswertungen (Distanz- und Flächenmessung, Volumenbestimmung) genutzt werden.
  • Was kann mit einer Drohne vermessen werden?
    Die Drohnenvermessung erstreckt sich von kleinräumigen Aufnahmen von bspw. 3D-Dachoberflächen bis hin zu Kiesgrubenaufnahmen mit mehreren km Ausdehnung. Dabei kann eine 3D-Messgengenauigkeit im Subzentimeter-Bereich erreicht werden.
  • Lösungen auf dem Markt?

    Die Auswertung setzt hohe Anforderungen an die eingesetzten Rechner. Es stehen aber auch Lösungen wie die KOPA Webservices zur Verfügung, welche weder eine leistungsfähige Hardware noch ein spezielles Wissen in Sachen photogrammetrischer Auswertung benötigen.

    Mehr Informationen unter: gedrohne.ch