Drohnenkurse

Drohnen-Ausbildung nach neusten Kenntnissen

Mit der Einführung der neuen EASA-Richtlinien (Europäische Agentur für Flugsicherheit) ändern sich die Anforderungen für alle Drohnen-Anwender. Je nach Fluggebiet und Fluggerät gibt es neue Zulassungsbedingungen, welche in der EU-Regelung definiert sind und durch das BAZL (Bundesamt für Zivilluftfahrt) umgesetzt werden.
 
  • Drohnen Basiskurs: Umfasst die von der EU-Drohnenverordnung definierten Themen für die Flugkategorien Open A1, A2 und A3, sowie den nötigen Praxisnachweis. Sie können nach dem Kurs Ihre Drohne sicher steuern und besitzen das nötige Fachwissen für die Prüfungen beim BAZL.
  • Drohnen Fachkurse: Drohnen können schwer zugängliche oder gefährliche Stellen erreichen und beispielsweise Vermessungen über grössere Entfernungen durchführen. Sie machen die Arbeiten sicherer und effizienter. Nutzen Sie dieses "Universalwerkzeug" für Ihr Unternehmen!


Eine Auswahl von Kursanbieter

SDF Logo
123 drohnenkurse over
campus over
hgc over
polybau over
ballenbergkurse over